Freitag, 16. Mai 2014

Tor der Nacht - Unsterblich 02 - Julie Kagawa ★★★★★


~Infos~

~Klappentext~

Im Herzen 
der Dunkelheit bist du 
auf dich allein gestellt

Allie hat sich entschieden - für die Unsterb-
lichkeit. Und eigentlich dachte sie, sie hätte
nun nichts mehr zu verlieren. Bis sie einem
Geheimnis auf die Spur kommt, das für Men-
schen und Vampiren gleichermaßem tödlich ist.
Allie ist bereit, alles zu tun, um die Menschen,
die sie liebt, zu retten. Selbst, wenn es bedeu-
tet, sich gemeinsam mit ihrem Freund Zeke 
und ihrem verhasstenn Vampirbruder auf die
Suche nach dem mysteriösen Kanin zu ma-
chen und ihn um Hilfe zu bitten. Doch weiß
die junge Unsterbliche wirklich, auf wen sie
sich da einlässt?


~Erster Satz~

Sobald ich den Raum betrat, roch ich das Blut.


~Meine Meinung~

Wiedereinmal hat Julie Kagawa es geschafft mich zu entführen und zu fesseln. Ich war schnell wieder in der Geschichte drin, obwohl es schon fast ein Jahr her war, dass ich Band 1 gelesen hatte. Das Buch hält mehr als eine Überraschung bereit, ich fand es sogar noch besser, als Band 1! Und ich freue mich riesig auf Band 3! Wieder hat uns Julie Kagawa mit Allie mitfühlen lassen, hat uns durch einen Sprücheklopfer-Charakter schmunzeln lassen, versorgt uns mit einer Lovestory, die nicht unter den besten Sternen steht und unterhält uns stundenlang mit ihrem schönen Schreibstil! <3 Ich liebe ihre Bücher einfach und kann sie nur weiterempfehlen.


~Sonstiges~

"Tor der Nacht" ist der zweite Teil der Unsterblich-Trilogie von Julie Kagawa.


2. Band: Tor der Nacht
3. Band: “The Forever Song” (2014)

Kommentare:

  1. Hey Du, ich habe jetzt schon soviel gutes von diesen Büchern gehört und dank deiner Rezi kommen sie jetzt mit auf die Wunschliste. Lg Petra
    www.papierundtintenwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Huhu! :) Hach, von dieser Frau stehen alle Bücher in meinem Regal (die bisher auf deutsch erschienen sind). Ich bin normal ja kein Vorbesteller.. aber bei ihr schon! :D Ich weiß auch nicht, die hat es mir irgendwie angetan, und das obwohl die "Plötzlich Fee"-Bücher damals erstmal nur Cover-Käufe waren. *grins*

    AntwortenLöschen