Donnerstag, 17. Dezember 2015

Regenbogentänzer - Nicole Walter ★★★★☆


~Infos~
  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (2. November 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426515504
  • ISBN-13: 978-3426515501
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 2,7 x 19 cm
~Klappentext~

Was ist es, das unser Leben
lebenswert macht?

Für Milena war es stets das Tanzen, das sie erfüllte und
von dem sie glaubte, dass sie nie darauf verzichten könnte.
Doch dann ist ihre Karriere als Tänzerin von einem Tag auf
den anderen vorbei- Milena glaubt zu
zerbrechen. Da sieht sie auf einer Brücke einen Mann,
der sich augenscheinlich in die Tiefe stürzen will.
Milena rettet ihn und bringt ihn in das "Regenbogenhaus".
Hier wohnen Menschen, die allein nicht in der Welt
zurecht kommen und die doch oft am besten
wiessen, was wirklich zählt.

Wird Milena von ihnen lernen können,
ihrem Leben wieder einen Sinn zu geben?


~Erster Satz~

"Milena, hast du die Hausaufgaben fertig?".

~Meine Meinung~

Dieses Buch habe ich im Laden liegen sehen und habe mich auf den ersten Blick verliebt! Ich konnte einfach nicht anders, als es direkt mitzunehmen. Also begann ich zu Hause zu lesen, ohne groß einen Blick auf den Klappentext zu werfen. Ok, das Thema "Tanzen" ist so gar nicht meins, konnte mich jedoch nicht vom Lesen abhalten. Zurecht. Ich habe noch nie so viele tolle Textstellen in einem einzigen Buch markiert. Es geht um viel mehr als nur Tanzen. Ich finde sehr schön, wie die Autorin die verschiedenen Charaktere und ihre Probleme, bzw Krankheitsbilder darstellt. Auf jeden Fall werde ich das Buch irgendwann noch einmal lesen. Es ist übrigens eines der wenigen Bücher, bei denen ich mir bewusst mehr Zeit gelassen habe beim Lesen.

Man muss also kein Freund vom Tanzen sein, um dieses Buch zu lesen. Es steckt noch so viel mehr darin, dass ich es nur wärmstens jedem empfehlen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar posten