Sonntag, 27. Dezember 2015

Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind - Newt Scamander (J.K. Rowling) ★★★★★


~Infos~
  • Gebundene Ausgabe: 93 Seiten
  • Verlag: Carlsen
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551553068
  • ISBN-13: 978-3551553065
  • Größe und/oder Gewicht: 19,4 x 11,6 x 1,4 cm
~Klappentext~

Eine Ausgabe der Phantastische Tierwesen & 
wo sie zu finden sind liegt in fast jedem
Zaubererhaushalt des Landes. Nun haben auch die
Muggel, allerdings für begrenzte Zeit, die GElegenheit
herauszufinden, wo der Quintaped lebt, was der Knud-
delmuff frisst und warum man dem Knarl lieber keine
Milch hinstellen sollte.

Der größte Teil der Erlöse aus dem Verkauf dieses
Buches geht an Comic Relief. Das heißt, die Mark-
Scheine und Galleonen, die Sie hinblättern, verrichten
magische Werke, welche sogar die Kräfte von Zauberern
übersteigen. Wenn Sie meinen, dies sei kein hinreichen-
der Grund, sich von ihrem Geld zu trennen, kann ich 
nur inständig hoffen, dass, sollten sie einmal von einem
Mantikor angefallen werden. ein zufällig vorbeikom-
mender Zauberer gnädiger gelaunt sein wird.

~Erster Satz~

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind stellt die Frucht vieler Jahre des Reisens und Forschens dar.

~Meine Meinung~

Da nächstes Jahr der erste Film zu dem Buch in die Kinos kommt, habe ich beschlossen, endlich mal dieses kleine, aber feine Büchlein aus dem Regal zu holen. Die Idee, Schulbücher von Harry Potter zu veröffentlichen, fand ich schon von Anfang an gut. Als Fan muss man sowas einfach haben! :) Ja, natürlich ist es kein mega Schinken, sondern ratz fatz gelesen, doch ich fand es trotzdem super Gerade jetzt zum Jahresende ist ein bisschen leichte Kost wunderbar! Neben dem Vorwort von Albus Dumbledore, fand ich auch die Randnotizen von Harry und Ron sehr unterhaltsam. :D Die Einführung und das Kapitel über den Sinn der Magizoologie fand ich genau so einleuchtend, wie das Register der verschiedenen Tierwesen. Mit Schmunzeln, konnte ich da doch den ein oder anderen Aha-Effekt beim Lesen feststellen. Also kurz gesagt: Für mich ist es ein MustHave, das ich auch anderen empfehlen kann. 

~ Besonderes ~

Joanne K. Rowling hat die beiden Bücher "Quidditch im Wandel der Zeiten" und "Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind" geschrieben, um mit dem weltweiten Einnahmen die Wohltätigkeitsorganisation "Comic Relief" zu unterstützen. 

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Regenbogentänzer - Nicole Walter ★★★★☆


~Infos~
  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (2. November 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426515504
  • ISBN-13: 978-3426515501
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 2,7 x 19 cm
~Klappentext~

Was ist es, das unser Leben
lebenswert macht?

Für Milena war es stets das Tanzen, das sie erfüllte und
von dem sie glaubte, dass sie nie darauf verzichten könnte.
Doch dann ist ihre Karriere als Tänzerin von einem Tag auf
den anderen vorbei- Milena glaubt zu
zerbrechen. Da sieht sie auf einer Brücke einen Mann,
der sich augenscheinlich in die Tiefe stürzen will.
Milena rettet ihn und bringt ihn in das "Regenbogenhaus".
Hier wohnen Menschen, die allein nicht in der Welt
zurecht kommen und die doch oft am besten
wiessen, was wirklich zählt.

Wird Milena von ihnen lernen können,
ihrem Leben wieder einen Sinn zu geben?


~Erster Satz~

"Milena, hast du die Hausaufgaben fertig?".

~Meine Meinung~

Dieses Buch habe ich im Laden liegen sehen und habe mich auf den ersten Blick verliebt! Ich konnte einfach nicht anders, als es direkt mitzunehmen. Also begann ich zu Hause zu lesen, ohne groß einen Blick auf den Klappentext zu werfen. Ok, das Thema "Tanzen" ist so gar nicht meins, konnte mich jedoch nicht vom Lesen abhalten. Zurecht. Ich habe noch nie so viele tolle Textstellen in einem einzigen Buch markiert. Es geht um viel mehr als nur Tanzen. Ich finde sehr schön, wie die Autorin die verschiedenen Charaktere und ihre Probleme, bzw Krankheitsbilder darstellt. Auf jeden Fall werde ich das Buch irgendwann noch einmal lesen. Es ist übrigens eines der wenigen Bücher, bei denen ich mir bewusst mehr Zeit gelassen habe beim Lesen.

Man muss also kein Freund vom Tanzen sein, um dieses Buch zu lesen. Es steckt noch so viel mehr darin, dass ich es nur wärmstens jedem empfehlen kann.

Freitag, 27. November 2015

Mieses Karma - David Safier ★★★★☆


~Infos~
  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: rororo (1. Juli 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499266768
  • ISBN-13: 978-3499266768
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 2,7 x 18,8 cm
~Klappentext~

WIEDERGEBURT
GEFÄLLIG?

Moderatorin Kim Lange hält endlich den heißersehnten
Fernsehpreis in ihren Händen. Triumph! Schade nur,
dass sie noch am selben Abend von den Trümmern ei-
ner Raumstation erschlagen wird. Im Jenseits folgt der
nächste Schock: Kim hat in ihrem Leben ziemlich viel
mieses Karma gesammelt. Zur Strafe findet sie sich mit
Fühlern und sechs Beinen in einem Erdloch wieder: als
Ameise! Da hilft nur eins: Gutes Karma muss her!


~Erster Satz~

Der Tag, an dem ich starb, hat nicht wirklich Spaß gemacht.

~Meine Meinung~

Mal ein ganz anderes Genre für mich. Normalerweise lese ich solche lustigen Bücher nicht, aber manchmal braucht man mal etwas anderes. Und ich muss sagen: Großartig! Was habe ich an manchen Stellen gelacht! Allein die Idee des Buches ist ja schon der Hammer! Und im Endeffekt hat es mich auch zum Nachdenken gebracht. Kurz gesagt: Ich habe das Buch fast am Stück gelesen und kann es nur jedem empfehlen. :) Ich werde mir bestimmt auch noch weitere Bücher von David Safier anschauen, zum Beispiel den Folgeband dieses Buches. Gleiche Idee, andere Personen, alte Bekannte.

~Sonstiges~

  1. Mieses Karma
    Mieses Karma - das verschollene Kapitel
  2. Mieses Karma²


Samstag, 21. November 2015

Ich bin der Schmerz - The Shepherd Series 03 - Ethan Cross ★★★★★



~Infos~
  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe ; Auflage: 1. Aufl. 2015 (12. November 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404172582
  • ISBN-13: 978-3404172580
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
  • Originaltitel: Father of Fear
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3,2 x 18,7 cm
~Klappentext~

ICH BIN EIN ZERSTÖRER.
ICH FÜHLE MICH NUR LEBENDIG,
WENN ICH ANDEREN SCHMERZ
ZUFÜGE. GROSSEN SCHMERZ

Die Medien nennen ihn den "Anstifter", und das Spiel,
das er spielt, ist besonders perfide: Zuerst entführt er
die Familie eines völlig unbescholtenen Mannes, bevor er
diesem befiehlt, einen anderen unbescholtenen Mann zu
töten. Weigert sich der Erpresste, werden seine Lieben
ermordet. Nur der ehemalige Polizist Marcus Williams
kann den Killer zur Strecke bringen. Auf der Jagd erhält
Marcus Hilfe von seinem Halbbruder, dem Serienkiller
Francis Ackerman junior. Denn dieser weiß, wer hinter dem
Anstifter steckt: sein Vater. Der, der ihn zu dem gemacht
hat, was er ist: dem absolut Bösen ...


~Erster Satz~

Ihr richtiger Name war Rhonda Haynie, aber ihre Kunden nannten sie "Scarlett".

~Meine Meinung~

Im Vergleich zu seinen beiden Vorgängern in schwarz, bzw. rot, ist dieses Buch komplett in weiß gehalten! Der Schnitt ist mit grauer Farbe bedruckt, in der man in weiß den Titel und den Autor lesen kann. Die anderen beiden Bücher fand ich ja schon toll, aber das weiße ist mein Favorit bisher. So edel und gespenstisch, steril wirkend. Großartig!

Auch dieses Mal sind die Kapitel wieder kurz und der Autor serviert uns die Geschichte Stückchen für Stückchen. Auch die Sichtweisen wechseln wieder zwischen den verschiedenen Beteiligten. Sehr faszinierend, dass es trotzdem keine Lücken, oder Überschneidungen gibt, die einen aus der Geschichte rausbringen. Ich finde diese Erzählweise einfach großartig! Die Charaktere kamen mir vor wie alte Bekannte und ich fand es sehr spannend, die Veränderungen in den Beziehungen derer untereinander zu verfolgen. Da konnten doch tatsächlich einige neue Sympathiepunkte von mir verteilt werden. Ich habe selten eine Buchreihe gelesen, die mittelmäßig anfängt und sich dann in jedem weiteren Buch steigert. Sehr empfehlenswert und ich freue mich bereits auf den vierten Band!

~Sonstiges~

Band 1: Ich bin die Nacht - *Rezi*
Band 2: Ich bin die Angst - *Rezi*
Band 3: Ich bin der Schmerz *Rezi*
Band 4: Ich bin der Zorn - *Rezi*
Band 5: Ich bin der Hass - *Rezi*

Samstag, 14. November 2015

Das dritte Buch der Träume - Silber 03 - Kerstin Gier ★★★★☆


~Infos~
  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 3 (8. Oktober 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3841421687
  • ISBN-13: 978-3841421685
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 15,1 x 4 x 21,9 cm


~Klappentext~

Der grandiose Finale

der Bestseller-Trilogie von
Kerstin Gier



Der Korridor mit seinen verschiedfarbigen Türen und
dem sanften Licht hätte heiter und friedlich wirken können,
aber das tat er nicht. Die Stille hatte etwas Lauerndes,
und es war nicht auszumachen, woher das Licht überhaupt kam.
Trotzdem liebte ich diesen Ort und die Vorstellung, dass hinter jeder
der Türe eine andere Seele träumte, und alle Menschen auf
der Welt durch dieses Labyrinth miteinander verbunden waren.
Es war ein magischer Ort, geheimnisvoll und gefährlich...



www.silber-trilogie.de
www.silber-finale.de



~Erster Satz~

Lassen sie uns über ihren Dämon reden.

~Meine Meinung~

Wie auch bei den beiden Vorgängern ist auch hier das Cover wieder super geworden! Dieses Mal ist es eine schwarz/rote Eidechse auf dem Buchumschlag aus Spiegelfolie. Der Schriftzug lautet dieses Mal "just dreaming". Unter dem Buchumschlag befindet sich dieses Mal ein Türkises Buch, das die schwarze Silouette eines Profils mit weißen Libellenflügeln zeigt, die sich über den Buchrücken bis auf die Rückseite ausbreiten. Auch im Inneren sind die Seiten teilweise wieder mit Schnörkeln und anderen kleinen Illustrationen geschmückt.

Wie bei den Vorgänger habe ich mich wieder wie zu Hause gefühlt, sobald ich meine Nase ins Buch gesteckt habe. Ein Treffen mit alten Freunden und Bekannten. Sehr faszinierend fand ich die Ergebnisse von Mias Detektivarbeit! Ich kann sagen, ich hatte ein kleines bisschen Recht, was Secrecy betrifft, 50 Prozent. :D Im Großen und Ganzen finde ich das Finale der Trilogie gelungen, wenn ich auch persönlich den Schluss nicht wirklich spektakulär fand und die ein oder andere Frage noch recht offen geblieben ist. Aber im Endeffekt bin ich trotzdem begeistert von der Reihe! :)




~Besonderes~

Silber-Trilogie.

Das erste Buch der Träume
Das zweite Buch der Träume
Das dritte Buch der Träume

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Das zweite Buch der Träume - Silber 02 - Kerstin Gier ★★★★☆


~Infos~
  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 4 (23. Juni 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3841421679
  • ISBN-13: 978-3841421678
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 3,7 x 22,1 cm
~Klappentext~

Der fulminante, spannende
zweite Band der "Silber"-Trilogie
von Bestsellerautorin Kerstin Gier

Und da hört ich es, mitten in das plötzliche
Schweigen hinein: ein vertrautes, unheilvolles Rascheln,
nur ein paar Meter entfernt. Obwohl niemand zu sehen
war und eine vernünftige Stimme in meinem Kopf sagte,
dass das hier sowieso nur ein Traum sei, konnte ich
nicht verhindern, dass Angst in mir hochkroch,
genauso unheilvoll wie das Rascheln.

Ohne genau zu wissen, was ich tat und vor wem
ich davonlief, fing ich wieder zu rennen an.

www.silber-trilogie.de

~Erster Satz~

Charles hatte es mir wirklich nicht schwer gemacht, seine Tür zu finden: Sie war mit einem lebensgroßen Foto von ihm selber bedruckt, breit grinsend in einem blütenweißen Kittel, auf dessen Brusttasche "Dr. med. dent. Charles Spencer" stand, und darunter: "Der beste, den sie für ihre Zähne bekommen können."

~Meine Meinung~

Auch dieses Mal ist die Aufmachung des Buches wieder sehr gut gelungen! Unter dem Schutzumschlag haben wir ein ganz anderes Bild, als auf dem Umschlag selbst! Dieses mal ist das Äußere des Buches türkis, während das Buch selbst, in schwarz gehalten ist. Dieses Mal haben wir einen Jaguar (nicht Leopard! ;) ) auf dem Cover und den Schriftzug "dream on" darüber. Auch im Inneren des Buches dürfen sich unsere Augen wieder auf verschnörkelte Ecken freuen. Sehr schön!

Das Buch ist in Kapitel eingeteilt, die für ein Jugendbuch eine angenehme Länge haben. Ab und zu gibt es natürlich auch wieder die abgedruckte Version des Tittle-Tattle-Blogs, am Ende eines Kapitels.

Obwohl es jetzt schon sehr lange her ist, dass ich das erste Buch der Träume gelesen habe, kam ich wunderbar wieder in die Handlung hinein. An manchen Stellen haben mir die Anmerkungen, die mit kleinen Nummern an verschiedenen Textstellen zu finden sind, geholfen mich zu erinnern. Ich war wieder sehr gerne mit Liv und Co. unterwegs und auch teilweise überrascht, wie die Story weiterging. Nun, da das zweite Buch genau so endet wie das erste, bin ich ganz gespannt, was mich im letzten Teil erwartet, der schon bereit liegt. Wir wissen immer noch nicht wer Secrecy ist und ich kann mich auch nicht wirklich festlegen, wen ich verdächtige. Von daher lasse ich es einfach einmal auf mich zukommen und warte ab. In der Zwischenzeit backe ich mir möglicherweiser "Lotties ganzjahrestaugliche Trost-Vanille-Kipferl" nach, da liebenswürdigerweise das Rezept im Buch abgedruckt ist! ;)

~Besonderes~

Silber-Trilogie.

Das erste Buch der Träume
Das zweite Buch der Träume
Das dritte Buch der Träume

Freitag, 23. Oktober 2015

Runa - Vera Buck ★★★★☆


~Infos~
  • Gebundene Ausgabe: 608 Seiten
  • Verlag: Limes Verlag (24. August 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3809026522
  • ISBN-13: 978-3809026525
  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 4,8 x 22,1 cm
~Klappentext~

"AN KAM NICHT HER, UM ZU GENESEN,
SONDERN UM ZU STERBEN"

Paris 1884. In der neurologischen Abteilung der Salpetriere-
Klinik führt Dr. Charcot Experimente mit hysterischen
Patientinnen durch. Seine Hypnosevorführungen locken Besucher
aus ganz Europa an; wie ein Magier lässt der Nervenarzt die
Frauen vor seinem Publikum tanzen. Dann aber wird Runa in die
Anstalt eingeliefert, ein kleines Mädchen, das all seinen
Behandlungsmethoden trotzt. Jori Hell, ein schweizer Medizin-
student, wittert seine Chance, an den ersehnten Doktortitel
zu gelangen, und schlägt das bis dahin Undenkbare vor. Als erster
Mediziner will er den Wahnsinn aus dem Gehirn einer Patientin
fortschneiden. Was er nicht ahnt: Runa hat mysteriöse Botschaften
in der ganzen Stadt hinterlassen, auf die auch andere längst
aufmerksam geworden sind. Und sie kennt Joris
dunkelstes Geheimnis...


~Erster Satz~

Marguerite Desens hatte im hofeigenen Stall ihre Unschuld, ihr Kind und ihr Leben verloren.


~Meine Meinung~

Schon von Weitem fiel mir das auffällige Cover dieseses Buches ins Auge, als ich so durch die Gänge der Frankfurter Buchmesse lief. Nachdem ich es in der Hand hielt und der Klappentext mir ebenfalls zusagte, war klar, dass ich es lesen musste. Ohne viele Erwartungen begann ich einige Tage später damit es zu lesen. Das Buch besteht aus sechs Teilen, die jeweils nochmal in kleinere oder größere Abschnitte unterteilt sind, je nach Situation der Person, um die es gerade geht. Es war teilweise etwas verwirrend für mich, da ich manchmal nicht sofort wusste, um welchen der jungen Männer es jetzt gerade in dem Abschnitt geht. Doch am Ende habe ich doch den Durchblick behalten und das Puzzle, das sich Teilchen um Teilchen weiter zusammengesetzt hat, ergab ein ganzes Bild. Was mich ein bisschen gestört hat, waren die französischen Namen und Textzeilen, die ich nicht auszusprechen wusste, bzw. nicht übersetzen konnte. Interessant fand ich, dass ich irgendwann in der zweiten Hälfte des Buches auf die Idee kam, nach den Namen der Charaktere zu googlen. Und siehe da, es gibt bzw. gab sie tatsächlich. Am Ende des Buches gibt es eine Anmerkung der Autorin dazu, dass sie vieles dazu erfunden hat und die Lücken, die in der Recherchearbeit offen blieben mit ihrer eigenen Fantasie gefüllt hat. Dennoch macht es mir den Eindruck, als wäre die Recherchearbeit gut gewesen. Um so mehr beängstigt mich die Vorstellung, dass tatsächlich früher Operationen stattgefunden haben, von denen man vorher nicht wusste, wo sie hinführen würden. Aber irgendwoher müssen die Erkenntnisse der heutigen Medizin ja kommen. Auch die Beschreibung der Behandlungsmethoden der damaligen Zeit sind furchtbar. Man kann sich tatsächlich vorstellen, dass die Menschen damals so getickt haben. Und da ich Bücher mag, die mich zum Nachdenken anregen, gefällt mir dieses Buch sehr gut. Durchgelesen hatte ich es innerhalb von zwei Tagen, was ebenfalls für das Buch spricht. ;)

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Es war einmal... Die initiatorische Botschaft der Märchen - Kenny Klein ★★★★☆


~Infos~
  • Gebundene Ausgabe: 235 Seiten
  • Verlag: Arun-Verlag; Auflage: 1 (26. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3866630662
  • ISBN-13: 978-3866630666
  • Originaltitel: Fairy Tale Rituals
  • Größe und/oder Gewicht: 15,7 x 2,3 x 23,1 cm
~Klappentext~

"Es war eimal..." So beginnen die Geschichten, die
wir alle zu kennen glauben.

Doch vieles an diesen Geschichten wurde nachträglich
verharmlost, das Dunkle und Bedrohliche wurde auf
das für eine christliche Kultur erträgliche Maß zurecht-
gestutzt, das erotische Element vollständig entfernt.

Kenny Klein hat nach den Ur-Versionen
dieser Geschichten geforscht und erzählt
sie mit Liebe zum Detail. Das Anders-
weltliche. Feenhafte der Märchen,
der dunkle Urgrund, dem diese
Geschichten entstammen, die
Kraft der heidnischen Archety-
pen, die Welten der Gebrüder
Grimm einst bevölkerten - all
das breitet er zu einem Pano-
ramaunserer mythologischen
Vergangenheit aus.



~Erster Satz~

Hungrig und frierend, tief im Wald verirrt, hören Bruder und Schwester den Ruf eines Vogels.


~Meine Meinung~

Auf dieses Buch wurde ich durch eine Freundin aufmerksam. Sie hatte es irgendwo bei Facebook erwähnt und mir schien, als müsste ich es lesen. :) Wirklich etwas darunter vorgestellt, oder etwas davon erwartet hatte ich nicht, aber was mich im Buch dann erwartet hat, war alles andere, als märchenhaft. Ich bin mit Märchen weitestgehend aus meiner Kindheit und von Disney-Filmen vertraut. Mit den Urversionen habe ich mich noch nie beschäftigt. Mir war gar nicht bewusst, dass es solche gibt. Und auch das Märchenbuch der Brüder Grimm steht bisher unangerührt in meinem Regal. Das heißt, ich hatte wirklich nur die Erinnerungen im Kopf, die in meiner Kindheit hängen geblieben waren. Es ist absolut faszinierend, welch andere Art der Sicht man hier auf die Dinge bekommt. Elfen, Gnome, Wechselbalge, Wesen, die wir längst vergessen haben, werden hier wieder lebendig. Hätten unsere Vorfahren früher nicht an sie geglaubt, gäbe es die Märchen heute wohl nicht. Das Buch war sehr anstrengend zu lesen und man kann sehr froh sein, dass die Brüder Grimm die Märchen entschärft haben, bevor sie sie veröffentlicht haben. Aber es hat sich sehr gelohnt. Kann ich jedem empfehlen, der offen für Neues, oder in dem Fall eher Altes, ist.

In diesem Buch werden auch Rituale aufgezeigt, die mit den besprochenen Märchen zusammen hängen. Da diese mich weniger bis gar nicht interessiert haben, und das Buch so schon genug Zeit in Anspruch nahm, habe ich die Seiten der Rituale einfach übersprungen und kann dazu deswegen leider gar nichts sagen. 

Montag, 3. August 2015

In deinen Augen - Mercy Falls 03 - Maggie Stiefvater ★★★★☆


~Infos~
  • Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
  • Verlag: script5; Auflage: 1 (15. August 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3839001269
  • ISBN-13: 978-3839001264
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 15,7 x 4,8 x 21,8 cm
~Klappentext~

Der Frühling kehrt ein in Mercy Falls und mit der Kälte
streifen die Wölfe ihre Pelze ab. Nach so vielen Wintern in
Wolfsgestalt ist es nun Sam, der sich seiner menschlichen
Haut sicher sein darf und nur noch auf eins wartet:
Grace' Rückkehr aus dem Wald.

Doch ihr Glück währt kurz. Als man ein Mädchen findet,
das von Wölfen getötet wurde, verfält die Stadt
in Hysterie. Auf einer Treibjagd sollen die Wölfe ein für
alle Mal ausgerottet werden. Jetzt ist es an Sam, sein
Rudel - seine Familie - zu retten.

Zusammen mit Grace, Cole und Isabel fasst er einen
verzweifelten Plan: Sie wollen die Wölfe umsiedeln,
in ein Waldgebiet weit entfernt von Mercy Falls.
Sam weiß, dass er dafür einen hohen Preis zahlen wird.
Denn damit das Rudel ihm folgt, muss er seine
menschliche Gestalt aufgeben ...


www.indeinenaugen.de


~Erster Satz~

Ich kann leise sein, so leise.


~Meine Meinung~

Nun, nach mehr als einem Jahr, war endlich der Zeitpunkt gekommen das Finale der Trilogie zu lesen. Ich hatte es vorher schon einmal versucht, doch habe es wieder beiseite gelegt. Auch bei diesem Mal hatte ich echte Startschwierigkeiten, die nach ungefähr 120 Seiten zum Glück nachgelassen haben. Ich hatte keine Probleme in die Geschichte hineinzukommen und die Erinnerung an die vorherigen Bände kam sofort zurück, doch die ersten Kapitel waren einfach zäh wie Gummi. Danach kam dann allerdings der Punkt, an dem sich das geändert hat und ich den Rest des Buches ohne Pause gelesen habe. Plötzlich musste ich unbedingt wissen wie es weitergeht. Es gab wieder einige sehr emotionale Stellen, stellen zum Lachen und Stellen zum Mitfühlen. Wir dürfen ein paar Überraschungen erleben und auch hier und da mal staunen. Die Charaktere sind alle auf ihre Art liebenswert, es gibt nur eine Ausnahme, die mich tierisch genervt hat und das war Shelby. Doch auch sie hat ihre Rolle. Das Ende ist hier zwar nicht offen, dennoch lässt es Platz für neue Ideen. Meiner Meinung nach ein gelungener Abschluss der Trilogie.

~Besonderes~

"In deinen Augen" ist der dritte Teil der Mercy Falls-Trilogie von Maggie Stiefvater.

Nach dem Sommer
Ruht das Licht
In deinen Augen

Das Buch ist auf Antolin gelistet. :)

Freitag, 31. Juli 2015

Kings of London - Breen and Tozer 02 - William Shaw ★★★★☆


~Infos~
  • Taschenbuch: 472 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: Deutsche Erstausgabe (6. Juli 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518466100
  • ISBN-13: 978-3518466100
  • Originaltitel: House of Knives
  • Größe und/oder Gewicht: 13,2 x 3,1 x 21 cm
~Klappentext~

London swingt,
      London brennt

In einem niedergebrannten Haus wird die Leiche
eines stadtbekannten Playboys und Kunstsamm-
lers gefunden. Die Ermittlungen führen Detective
Seargeant Breen und seine Kollegin Tozer in die
schillernde und drogengeschwängerte Galerie-
szene Londons. Dabei liegt ihnen nicht nur der Vater
des Toten, ein einflussreicher Politiker, Steine in
den Weg - jemand will Breen unbedingt tot sehen.


~Erster Satz~

"De Gaulle wurde wiedergewählt."

~Meine Meinung~

Dieses Mal hatte ich nicht so sehr das Gefühl mich im London der 60er Jahre zu befinden, obwohl das Buch direkt ans Ende des vorherigen Romans um Breen und Tozer anknüpft. Es war aber sehr interessant wie sich das Verhältnis zwischen den beiden mal aufeinander zu und dann wieder voneinander weg entwickelte. Der Autor versteht es außerdem hier mehre Mordfälle und ihre Auflösung zu verflechten und bis zum Ende Stück für Stück die Puzzleteile aufzudecken, so dass sie am Ende des Buches ein ganzes Bild ergeben. Die politischen Ereignisse und bekannte Persönlichkeiten die sonst so im Buch erwähnt werden und eingebunden sind, waren für mich jetzt nicht so interessant, andere könnten sich dafür wahrscheinlich begeistern, deswegen wollte ich sie mal noch erwähnt haben. Am Ende des Buches gibt es noch eine kurze Anmerkung des Autors dazu. Wie ich gerade herausgefunden habe, handelt es sich hier um eine Trilogie, was bedeutet, dass ich mich auf einen weiteren Band freuen darf. :)

~Sonstiges~

Dieses Buch gehört zur "Breen-Tozer"-Trilogie.

1. Abbey Road Murder Song (2013)
2. Kings of London (2015)
3. bisher nur auf englisch erschienen

Mittwoch, 29. Juli 2015

Harry Potter - 03 - und der Gefangene von Askaban - J.K. Rowling ★★★★★



~Infos~
  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: Carlsen; Auflage: 44 (21. August 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551551693
  • ISBN-13: 978-3551551696
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 21,9 x 14,2 x 4,4 cm
~Klappentext~

Natürlich weiß Harry, dass das Zaubern in den Ferien
strengstens verboten ist, und trotzdem befürdert er seine
schrecklichhe Tante mit einem Schwebezauber an die Decke.
Die Konsequenz ist normalerweise: Schulverweis! Nicht so
bei Harry; im Gegenteil, man behandelt ihn wie ein rohes Ei.
Hat es etwa damit zu tun, dass ein gefürchteter Verbrecher
in die Schule eingedrungen ist und es auf Harry abgesehen
hat? Mit seinen Freunden Ron und Hermine versucht Harry
ein Geflecht aus Verrat, Rache, Feigheit und Verleumdung
aufzudrösseln und stößt dabei auf Dinge, die ihn fast an
seinem Verstand zweifeln lassen.

~Erster Satz~

Harry Potter war in vielerlei Hinsicht ein höchst ungewöhnlicher Junge.

~Meine Meinung~

Dieses Mal durfte ich also das dritte Abenteuer von Harry, Ron und Hermine zusammen mit meier Tochter erleben. In diesem Band erfahren wir einige interessante Dinge, zum Beispiel über Harrys Eltern und die Geschehnisse in der Vergangenheit. Wir haben mit den Dreien mitgefiebert und auch oft geschimpft, zum Beispiel über falsche Beschuldigungen und Verdrehungen der Tatsachen. Gegen Ende des Buches konnten wir es dann auch nicht mehr aushalten uns auf jeweils ein Kapitel zu beschränken. Wir haben wieder eine Menge Unterschiede zum Film gefunden. Dieser Band war bereits vorher mein Lieblingsband der Reihe und auch meiner Tochter gefiel dieser bisher am Besten. Darum gibt es 5 Sterne von uns.

Mittwoch, 22. Juli 2015

Abbey Road Murder Song - Breen and Tozer 01 - William Shaw ★★★★☆


~Infos~
  • Taschenbuch: 472 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: Deutsche Erstausgabe (21. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518464752
  • ISBN-13: 978-3518464755
  • Originaltitel: A Song from Dead Lips
  • Größe und/oder Gewicht: 13,3 x 3,1 x 20,9 cm
~Klappentext~

Swinging
Killing
London

Unweit des Abbey Road Studios wird die Leiche
einer jungen Frau gefunden. Es gibt keinen
Hinweis darauf, wer sie war oder warum sie er-
mordet wurde. Doch Detective Breen und seine
Kollegin Tozer haben eine vage Vermutung:
Das Mädchen muss Beatles-Fan gewesen sein.
Und tatsächlich offenbart sich ihnen nach und
nach hinter der bunten Fassadeaus Musik und
Mode Swinging Londons düstere Seite.


~Erster Satz~

"Warum bist du nicht gegangen, als ich's dir gesagt habe?"

~Meine Meinung~

Der Autor entführt uns mit diesem Buch ins London der Beatles. Der Schreibstil ist gut und das Buch lässt sich schnell lesen. Die beiden Ermittler waren mir sehr sympathisch und das Ende des Buches war für mich bis zum Schluss nicht wirklich einzuschätzen, was ich immer sehr positiv finde. Dass die Beatles und ein paar Songtexte erwähnt werden, fand ich toll, und auch ein wenig Realität wurde mit ins Buch eingebaut. Ich würde das Buch wieder kaufen und werde mich nun dem Nachfolgebuch, das gerade erschienen ist widmen. Vielleicht darf ich ja noch ein wenig Zeit mit Breen und Tozer verbringen! :)

~Sonstiges~

Dieses Buch gehört zur "Breen-Tozer"-Trilogie.

1. Abbey Road Murder Song (2013)
2. Kings of London (2015)
3. bisher nur auf englisch erschienen  

Mittwoch, 8. Juli 2015

Der Thron der sieben Königreiche - Das Lied von Eis und Feuer 03 - George R.R. Martin ★★★★☆


~Infos~
  • Taschenbuch: 576 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (21. Juni 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442268222
  • ISBN-13: 978-3442268221
  • Originaltitel: A Clash of Kings (Pages 1-332)
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 5,3 x 21,8 cm
~Klappentext~

Die Zeichen stehen auf Sturm

Zehn Jahre dauerte der Sommer in Westeros,
und genau so lange währte die Zeit des
Friedens in den sieben Königreichen.
Doch nun hält der grimmige Winter Einzug,
und in seinem Gefolge brechen schlimme
Zeiten an. Robert Baratheon, der König
auf dem Eisenthron, und Lord Eddard Stark,
der Lord von Winterfell, sind tot. Sie wurden
Opfer einer Intrige, deren Ausmaß noch gar
nicht abzuschätzen ist.
Für Eddards Sohn Robb bedeutet dies,
dass er im Alter von gerade einmal fünfzehn
Jahren die Herrschaft über Winterfell -
und damit über den ganzen Norden von
Westeros - antreten muss. Und noch
während er um die Anerkennung und den
Respekt seiner Untertanen ringt, bricht
im Reich ein Bürgerkrieg aus.
Joffrey, der grausame Sohn von Königin
Cersei, hat den Thron bestiegen, auf dem
vor ihm Robert Baratheon gesessen hatte.
Doch auch Stannis und Renley Baratheon,
seine Brüder, machen ihre Ansprüche
geltend - und nicht nur sie. Überall in den
Sieben Königreichen werden Plände ge-
schmiedet, denn die Anwärter auf den
Eisenthron sind zahlreich - und keiner von
ihnen schreckt vor Krieg und Aufruhr zu-
rück, um seine Pläne in die Tat umzusetzen.
Robb Stark hat keine andere Wahl, als sich
in dem KOnflikt zunächst auf Joffreys Seite
zu schlagen, denn der junge König hält seine
Schwestern als Geiseln. Und während die
mächtigen Häuser um die Macht in dem
zerissenen Land streiten und ein verhängnis4
volles Omen am Himmel erscheint, wächst
hoch im Norden, jenseits der Mauer, eine
noch viel größere Gefahr heran...

~Erster Satz~

Auf Winterfell war sie "Arya Pferdegesicht" genannt worden, und etwas Schlimmeres hatte sie sich kaum vorstellen können, aber da hatte dieser Waisenjunge Lommy Grünhand sie auch noch nicht "Klumpkopf" gerufen.

~Meine Meinung~

Wie auch schon bei Band 1, musste ich mich erstmal an die neuen "Gesichter" gewöhnen. Man merkt also ganz deutlich, dass die ersten beiden Bücher zusammen gehört haben und man nun einen neuen Teil der Geschichte kennenlernt. Gemein fand ich, dass ich sehr lange auf eine bestimmte Information warten musste, die ich unbedingt haben wollte. Fast hätte ich vorgeblättert. Aber na ja, so hält man die Spannung aufrecht. Ich werde auf jeden Fall dran bleiben und bald den nächsten Band anfangen! :)

~Sonstiges~

Die einzelnen Bände der Reihe "Das Lied von Eis und Feuer":
  1. Die Herren von Winterfell. 1997.
  2. Das Erbe von Winterfell. 1998. 
  3. Der Thron der Sieben Königreiche. 2000.
  4. Die Saat des goldenen Löwen. 2000. 
  5. Sturm der Schwerter. 2001. 
  6. Die Königin der Drachen.2002
  7. Zeit der Krähen. 2006.
  8. Die dunkle Königin. 2006. 
  9. Der Sohn des Greifen. 2011. 
  10. Ein Tanz mit Drachen. 2012. 

Sonntag, 7. Juni 2015

Das Erbe von Winterfell - Das Lied von Eis und Feuer 02 - George R.R. Martin ★★★★★


~Infos~
~Klappentext~

Verfall bedroht die sieben
Königreiche.

Eddard Stark, der Lord von Winterfell, ist
dem Ruf seines Königs und alten Freundes
Robert Baratheon gefolgt und hat seine
kalte Heimat im hohen Norden verlassen,
um bei Hof in Königsmund als Hand - als
Roberts Berater und Stellvertreter - zu
dienen. Doch was schon beim Besuch
seines Freundes auf Winterfell zu erkennen
war, wird am Königshof noch viel deutlicher:
robert Baratheon ist nicht mehr der
Mann, der er früher war - der mutige und
instinktsichere Feldherr, der einst gemeinsam
mit Eddard Stark die Herrschaft über die
Sieben Königreiche eroberte. Stattdessen
ist er ein schwacher König, der nicht in
der Lage ist, den Intrigen rund um den
Eisenthron Einhalt zu gebieten.
Und in dieseIntrigen wird Eddard Stark
als die rechte Hand Robert Baratheons
immer tiefer hineingezogen. Der Lord von
Winterfell ist ein geradliniger, tapferer und
aufrechter Mann, der sich jeder Gefahr
mit dem Schwert entgegenstellen würde -
aber die Ränke der Mächtigen sind nichts,
was man mit einem Schwert bekämpfen
kann. Auch dann nicht, wenn man die
Hand eines Königs ist ...

~Erster Satz~

Der Himmel im Osten schimmerte rosig, als die Sonne über dem grünen Tal von Arryn aufging.

~Meine Meinung~

Nachdem ich mir also die restlichen Teile der Reihe besorgt habe, bin ich nun fertig mit dem zweiten Buch. Die Originalbände wurden im deutschen jeweils in zwei Bände geteilt, das heißt ich habe jetzt den "ersten Band" komplett gelesen. Ja, es war deutlich einfacher das zweite Buch zu lesen, da man tatsächlich die Leute schon kannte und somit einfach weiterlesen konnte. Ohne Startschwierigkeiten, dafür mit einer leichten Genervtheit, was manche Charaktere angeht, aber man darf ja nicht zu viel verraten Und dann gibt es da noch diese unvorhergesehenen Geschehnisse, die ich so niemals erwartet hätte. Dementsprechend emotional bin ich dann auch bei so manch einer Stelle gewesen. Ich bin also immer noch total begeistert von der Reihe und werde anschließend gleich das dritte Buch beginnen! :)

~Sonstiges~

Die einzelnen Bände der Reihe "Das Lied von Eis und Feuer":
  1. Die Herren von Winterfell. 1997.
  2. Das Erbe von Winterfell. 1998. 
  3. Der Thron der Sieben Königreiche. 2000.
  4. Die Saat des goldenen Löwen. 2000. 
  5. Sturm der Schwerter. 2001. 
  6. Die Königin der Drachen.2002
  7. Zeit der Krähen. 2006.
  8. Die dunkle Königin. 2006. 
  9. Der Sohn des Greifen. 2011. 
  10. Ein Tanz mit Drachen. 2012. 

Samstag, 6. Juni 2015

Harry Potter - 02 - und die Kammer des Schreckens - J.K. Rowling ★★★★☆


~Infos~
  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: Carlsen; Auflage: 54 (Januar 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551551685
  • ISBN-13: 978-3551551689
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Originaltitel: Harry Potter and the Chamber of Secrets
  • Größe und/oder Gewicht: 21,9 x 14,3 x 3,4 cm
~Klappentext~

Endlich wieder Schule!! Einen solchen Seufzer kann nur
der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und Erinne-
rungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren:
Harry Potter.
Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunter-
richt und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauen-
haftes Etwas treibt sein Unwesen in den Gemäuern der
Schule - ein Ungeheuer, für das niemand, nicht einmal
der mächtigste Zauberer, eine Erklärung findet. Wird
Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das
Rätsel lösen und Hogwarts aus der Umklammerung
durch die dunklen Mächte befreien können?


~Erster Satz~

Im Ligusterweg Nummer 4 war mal wieder bereits beim Frühstück Streit ausgebrochen.

~Meine Meinung~

Wie auch schon beim ersten Lesen, bin ich mal wieder begeistert von dem Buch. Da sich das Lesen leider etwas zieht, da ich es ja vorlese, ist es etwas schwieriger es zu bewerten. Ich habe auf alle Fälle, hier und da etwas wiederentdeckt, was mir entfallen war. Zusammen mit meiner Tochter habe ich die Unterschiede zu den Filmen entdeckt und besprochen. Es macht Spaß, sie dabei zu sehen, wie sie zum ersten Mal "die ganze Geschichte" erlebt, da sie ja nur die Filme kennt. Wir haben beide mit Ron, Hermine und Harry mitgefiebert und waren voll in der Geschichte drin. Jedesmal wollten wir am liebsten weiterlesen, wenn ein Kapitel zu Ende war. Wie es eben immer so ist und auch beim ersten Lesen von mir war. Ich liebe diese Bücher einfach und kann auch diesen zweiten Band der Reihe nur weiterempfehlen! 


Montag, 1. Juni 2015

900 Meilen - S. Johnathan Davis ★★★☆☆


~Infos~
  • Broschiert: 280 Seiten
  • Verlag: Luzifer; Auflage: 1 (24. April 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3943408248
  • ISBN-13: 978-3943408249
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 2,7 x 19 cm
~Klappentext~

HORROR-BESTSELLER
AUS AMERIKA!

JOHN IST EIN KILLER. DAS WAR ER NICHT IMMER.
ER WAR EIN GESCHÄFTSMANN - VOR DER APOKALYPSE.

ALS SICH DIE TOTEN PLÖTZLICH ERHEBEN, IST ER IN NEW YORK GEFANGEN
UND ES BEGINNT EIN GRAUENVOLLER 900-MEILEN-WETTLAUF GEGEN DIE ZEIT,
ALS JOHN VERSUCHT, ZU SEINER FRAU ZU GELANGEN.


~Erster Satz~

Das Leben erschien uns hart.

~Meine Meinung~

Ich habe dieses Buch bei einem Gewinnspiel gewonnen und mich sehr darüber gefreut, da es mein allererstes Zombiebuch ist. Dementsprechend neugierig war ich auch, als ich es in die Hand nahm und anfing es zu lesen. Leider hat es mich überhaupt nicht vom Hocker gehauen. Ich habe das ganze Buch lang gewartet, dass irgendetwas kommt, was mich flasht, oder etwas, das dieses Buch besonders macht. Doch es ist tatsächlich von Anfang bis Ende einfach so dahingeplättschert. Keine Spannung, keine besonders guten Ideen, langweilig. Die beiden Hauptcharaktere John und Kyle, ihre Umgangsform miteinander und der Zusammenhalt waren  mir sehr sympathisch. Für jeden, der nach etwas einfacher Lektüre für zwischendurch sucht, kann man das Buch vielleicht noch empfehlen. Das Ende war auch keine Überraschung. Ich hatte mir also deutlich mehr erhofft und werde mir die Fortsetzung davon wohl nicht besorgen und glaube auch nicht, dass ich so schnell nochmal einem Zombiebuch eine Chance geben werde.

~Besonderes~

Mit 900 Minuten ist heute die Fortsetzung des Buches erschienen.

Montag, 4. Mai 2015

Seelengevögelt - Veit Lindau ★★★☆☆



~Infos~
  • Broschiert: 240 Seiten
  • Verlag: Life Trust Verlag; Auflage: 1. (6. Dezember 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3943478009
  • ISBN-13: 978-3943478006
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 2 x 19,5 cm
~Klappentext~


Dieses Buch ist eine hemmungslose Liebeserklärung an das Leben und ein Weckruf für den Rebellen, der in jedem Menschen schlummert. Es ist eine Einladung zur Entfesselung unserer Kraft. 

~Kommentar~

Viele nette Arschtritte und eine Aufforderung zum leben.

Mittwoch, 22. April 2015

Das Labyrinth der Wörter - Marie-Sabine Roger ★★★★☆


~Infos~
  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. April 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423212845
  • ISBN-13: 978-3423212847
  • Originaltitel: La tête en friche
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 2,2 x 19 cm
~Klappentext~

Germain Chaze ist eine Seele
von Mensch, nur leider nicht der
Schlaueste. Als er im Park Magueritte 
kennenlernt, wird sein Leben
auf den Kopf gestellt. denn die
feinsinnige alte Dame beschließt,
ihn für die Welt der Bücher
zu gewinnen.

"Eine zauberhafte und
ungewöhnliche Liebesgeschichte."
NDR Kultur


~Erster Satz~

Ich habe beschlossen, Magueritte zu adoptieren.

~Meine Meinung~

Ein ganz bezauberndes Buch, das uns erzählt, wie zwei völlig verschiedene Menschen zueinander finden. Dieses Buch ist zwar nicht sehr dick, trotzdem habe ich mir recht lange Zeit gelassen, um es zu lesen. Ich glaube das braucht dieses Buch auch. Es ist nicht einfach was für zwischendurch. Ein paar Pausen zwischendurch in denen man über das gerade gelesene Nachdenken kann sind prima. Hätte ich tolle Textstellen mit meinen Post-its markiert, wären diese mir wahrscheinlich recht schnell ausgegangen. Ich fand das Buch sehr schön und würde es weiterempfehlen!

Mittwoch, 15. April 2015

Passagier 23 - Sebastian Fitzek ★★★★★


~Infos~
  • Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
  • Verlag: Droemer HC (30. Oktober 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 342619919X
  • ISBN-13: 978-3426199190
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 3,7 x 22 cm
~Klappentext~

Denken sie an einen Ort ohne Polizei.
Eine Kleinstadt, aus de Jahr für Jahr Dutzende
Menschen verschwinden.
Spurlos.
Der Ort für das perfekte Verbrechen.

Herzlich Willkommen auf ihrer Kreuzfahrt!


~Erster Satz~

Das Haus in de die tödliche Party steigen sollte, sah so aus wie das, von dem sie früher einmal geträumt hatten.

~Meine Meinung~

Nachdem ich das Thema dieses Buches sehr interessant fand und meine Meinung dazu sich durch verschiedene Interviews von Sebastian Fitzek über sein neuestes Werk noch verstärkte, war es für mich also mal wieder an der Zeit zu einem Fitzek zu greifen! Gesagt, getan. Und wieder einmal hat der Mann es geschafft, mich zu begeistern. Ich liebe den Schreibstil und die Ideen dieses Autors und wie er sie mir in diesem Buch präsentiert. Die Seiten sind nur so dahin geflogen und ständig wurde ich wieder von Wendungen, Aha-Effekten und neuen Erkenntnissen überrascht! Mit Passagier 23 habe ich auf jeden Fall ein neues Lieblingsbuch in meinen Regalen, das ich am liebsten gleich noch einmal lesen würde, auch wenn mir die Lust auf eventuelle Kreuzfahrten erstmal vergangen ist. ;) 

Freitag, 10. April 2015

Venezianisches Finale - Commissario Brunettis erster Fall - Donna Leon ★★★★☆


~Infos~
  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Diogenes; Auflage: 54 (Mai 1995)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3257227809
  • ISBN-13: 978-3257227802
  • Größe und/oder Gewicht: 11,5 x 2 x 18,2 cm
~Klappentext~

Skandal in Venedigs Opernhaus "La Venice": In
der Pause vor dem letzten Akt der "Traviata" wird
der deutsche Stardrgent Helmut Wellauer tot auf-
gefunden. In seiner Gearderobe riecht es unverkenn-
bar nach Bittermandel - Zyankali. Ein großer 
Verlust für de Musikwelt und ein heikler Fall für
Commissario Guido Brunetti. Dessen Ermittlung-
gen bringen Dinge an den Tag, wonach einige
Leute allen Grund gehabt hätten, den Maestro
unter die Erde zu bringen. Der Commissario ent-
deckt nach und nach einen wahren Teufelskreis
aus Ressentiments, Verworfenheit und Rache.


~Erster Satz~

Der dritte Gong tönte diskret durch die Foyers und Bars des Teatro La Fenice und rief zum letzten Akt der Oper.

~Meine Meinung~

Auf Grund einer Verkettung verschiedener Umstände und auf eine Empfehlung zweier Freundinnen hin habe ich mich entschieden, den ersten Fall von Commissario Brunetti zu lesen. Da mich die Diogenes-Cover überhaupt nicht dazu animieren eins der Bücher in die Hand zu nehmen, war das ein ganz seltsames Gefühl. Doch ich wurde positiv überrascht! Donna Leon hat mit Guido Brunetti einen sympathischen Charakter erschaffen, dem man gerne dabei zuschaut, wie er seinen Fall löst. Eine Freundin hat zu mir gesagt: "Brunetti erinnert mich irgendwie an Columbo!" Und da muss ich ihr Recht geben. Besser hätte ich es auch nicht sagen können. Auch die Örtlichkeiten in Venedig werden so beschrieben, dass man es sich sehr gut vorstellen kann dort zu sein. Das wird also nicht der letzte Roman von Donna Leon gewesen sein, der es vor meine Nase geschafft hat.

~Sonstiges~

Bisher sind insgesamt 22 Fälle von Commissario Brunetti erschienen, der 23. ist für Mai 2015 angekündigt. -klick-

Freitag, 3. April 2015

Der Glühwürmchensommer - Gilles Paris ★★★★☆


~Infos~
  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Bloomsbury Berlin (30. März 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827012295
  • ISBN-13: 978-3827012296
  • Originaltitel: L'été des lucioles
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 2,9 x 21,4 cm
~Klappentext~

Eine Mutter, die den lieben langen Tag nur Bücher
liest. Eine zweite Mutter, die Landschaften ohne Men-
schen malt. Und ein Vater, der nicht erwachsen werden
will. Ganz normale Familien sehen anders aus. Und
doch wünscht sich der neunjährige Victor nicht sehn-
licher als das. In einem denkwürdigen Sommer an der
Cote d`Azur könnte sein Wunsch in Erfüllung gehen .
wenn er auf die Magie der Glühwürmchen vertraut.

~Erster Satz~

Ich habe zwei Mamas und einen Papa, der nicht erwachsen werden will.

~Meine Meinung~

Was für ein wunderschönes Buch für zwischendurch! Nachdem mir schon das Cover und der Titel so unwahrscheinlich gut gefallen haben, hat sich auch mein erster Leseeindruck bestätigt. Das Buch ließ sich durchweg zügig lesen, offene Fragen, die die Leseprobe aufgeworfen hatte wurden im Laufe des Buches beantwortet und die Idee des Autors fand ich super. Die Charaktere waren alle sympathisch, so dass man sich gerne in seine Kindheit zurück versetzt hat, um die Geschichte mit den Kindern zusammen zu durchleben. Außerdem hat der Autor es geschafft mir Frankreich schmackhaft zu machen und mich etwas in Sommer- und Urlaubslaune versetzt. Da ich keinen besonderen Höhepunkt, oder überraschende Ereignisse feststellen konnte, gibt es von mir nur 4 Sterne. Trotzdem empfehlenswert! :)

Vielen Dank an vorablesen.de und den Berlin-Verlag, die mir dieses Lese-Exemplar zur Verfügung gestellt haben. :)

Dienstag, 31. März 2015

Eine unglaubliche Entdeckung - Die Spiderwick-Geheimnisse 01 - Holly Black ★★★★★





~Infos~
~Klappentext~

Als die Zwillinge Jared und Simon mit 
ihrer Schwester Mallory in das alte, 
verwinkelte Haus ihrer Tante einziehen,
haben sie bald das Gefühl, dass sie hier 
nicht allein sind. Sie wollen dem Geheimnis
auf den Grund gehen, aber das kleine 
Volk der Kobolde, Trolle, Feen und Elfen 
tut alles, um das zu verhindern …

Der Text ist größtenteils überdeckt von 
einem Ahornblatt, mit der Aufschrift:

Schließe das Buch,
schau nicht hinein!
Der Inhalt
kann gefährlich 
sein!

~Erster Satz~

Die Frage, welche Berufe seine Geschwister als Erwachsene mal ausüben werden, hätte Jared sofort beantworten können.

~Meine Meinung~

Zusammen mit Tony DiTerlizzi hat Holly Black hier ein absolut tolles Buch für Kinder erschaffen! Ich habe absolut gar nichts zu meckern, denn alles ist wunderbar gestaltet. Von den beiden Briefen am Anfang des Buches, über die Karte auf den ersten Seite, die kleinen Verzierungen am Rande, bis hin zu den großen Illustrationen, denen wir immer mal wieder begegnen dürfen. Das Buch ist in sieben Kapitel unterteilt, in recht großer Schrift geschrieben und die Sätze sind kindgerecht gestaltet. Es eignet sich also sowohl zum Vorlesen, als auch zum Selbstlesen. Auch ich als Erwachsene konnte in die Geschichte eintauchen und bin gespannt wie die Geschichte weiter geht. Daher gibt es von mir eine absolute Kaufempfehlung.  


Hallo Mister Gott, hier spricht Anna - Fynn ★★★☆☆


~Infos~
  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: Fischer; Auflage: 11 (17. August 2000)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596148030
  • ISBN-13: 978-3596148035
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 1,5 x 19,2 cm
~Klappentext~

Anna 
liebt - einfach alles. Und alle lieben Anna, diesen 
naseweisen Fratz, denn niemand weiß so gut wie sie, was 
das wirklich ist: Gott und die Welt, Menschen und 
die Liebe, das Lachen und die Angst, Freude und Trauer.

1974 erschien Annas Geschichte zum ersten Mal 
auf deutsch - und seither ist sie einem Millioenpublikum
ans Herz gewachsen. Kein Wunder, denn dieses
himmlische Buch ist "eines der schönsten, anrührendsten,
menschlichsten, heitersten, melancholischsten
Bücher, das je erschienen ist!"
-Die Welt-

~Erster Satz~

Der Unnerschied von einen Mensch und einen Engel ist leicht.

~Meine Meinung~

Anders als sonst, fällt es mir hier schwer, das Buch zu bewerten Einerseits haben mich die Ideen, die Anna hat und ihre Denkweise und Ansichten über verschiedene Dinge zum Nachdenken gebracht, andererseits hat sie mich mit ihrer Klugscheißerei und ihrer unerschütterlichen Meinung total genervt! Dann gab es ab und an Dinge, die ich absolut nicht verstehen konnte, wie zB dass man einem Kind Bier und Kaffee gibt und es Zigaretten für Erwachsene anzünden lässt. Genauso wie die Tatsache, dass ein Erwachsener nachts ein 5-jähriges Mädchen einfach mal so anspricht und "adoptiert". Ich möchte gar nicht weiter darüber nachdenken, und ich überlege auch noch, ob ich den Nachfolgeband überhaupt lese. Bitte einmal selbst reinlesen und entscheiden, ob es lesenswert ist, oder nicht. :)

Samstag, 28. März 2015

Die Herren von Winterfell - Das Lied von Eis und Feuer 01 - George R. R. Martin ★★★★☆



~Infos~
  • Taschenbuch: 576 Seiten
  • Verlag: Blanvalet (14. Dezember 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442267749
  • ISBN-13: 978-3442267743
  • Originaltitel: A Game of Thrones (Pages 1-359)
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 5,3 x 21,6 cm
~Klappentext~

Die letzten Tage des Sommers sind 
gekommen.

Eddard Stark, der Lord von Winterfell,
lebt mit seiner Familie im kalten Norden
des Königreichs Westeros, und er weiß,
dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern
wird. Als der engste Vertraute seines Königs
und alten Freundes Robert Baratheon
stirbt, soll Eddard an dessen Stelle treten.
Für die Zeit, die er am Königshof zubrin-
gen muss, überträgt Eddard die Herrschaft
über Winterfell an seinen Erben Robb -
während sich sein Bastardsohn Jon den
Kriegern der Nachtwache anschließt. Doch
Robert Baratheon ist nicht mehr der starke
Herrscher, der er einst war, und um den
eisernen Thron scharen sich Intriganten
und feige Meuchler. Eddard sieht sich
plötzlich von mächtigen Feinden umzin-
gelt und muss hilflos zusehen, wie seine
vielköpfige Familie in alle Winde verstreut
wird. Die Zukunft des gesamten Reiches
Westeros steht auf dem Spiel ...

~Erster Satz~

"Wir sollten umkehren", drängte Gared, als es im Wald um sie zu dunkeln begann.

~Meine Meinung~

Nachdem ich ein paar Startschwierigkeiten hatte, da mich die endlos vielen Charaktere und deren Namen und Spitznamen erstmal verwirrt haben, wurde es dann doch interessant, nachdem ich den Durchblick einigermaßen hatte! Ich habe zwar die Infos über die Familien und deren Mitglieder erst am Schluss entdeckt, doch ich glaube, auch die hätte mir erstmal nicht viel genützt. So blieb mir wenigstens ständiges Nachschlagen erspart. :) Manch einem wären diese Infos ganz bestimmt hilfreich gewesen, deswegen erwähne ich sie eben mal. Nachdem ich das Buch durchgelesen hatte, habe ich mir auch mal die Karten vorne und hinten im Buch angesehen, um die einzelnen Reiserouten mal anzuschauen. Ebenfalls sehr interessant! Unterteilt ist das Buch in einzelne Kapitel, die abwechselnd, anhand der Situation verschiedener Personen, durch die Geschichte führen, die aber zeitlich direkt aneinander anknüpfen. Gefällt mir sehr gut! Die "AdelsSprache" fand ich diesmal seltsamerweise überhaupt nicht gewöhnungsbedürftig. Spricht für das Buch und den Autor! Ich werde mir die Reihe auf alle Fälle besorgen und weiterlesen!

~Sonstiges~

Die einzelnen Bände der Reihe "Das Lied von Eis und Feuer":
  1. Die Herren von Winterfell. 1997.
  2. Das Erbe von Winterfell. 1998. 
  3. Der Thron der Sieben Königreiche. 2000.
  4. Die Saat des goldenen Löwen. 2000. 
  5. Sturm der Schwerter. 2001. 
  6. Die Königin der Drachen.
  7. Zeit der Krähen. 2006.
  8. Die dunkle Königin. 2006. 
  9. Der Sohn des Greifen. 2011. 
  10. Ein Tanz mit Drachen. 2012. 



Samstag, 28. Februar 2015

Ich bin die Angst - The Shepherd Series 02 - Ethan Cross ★★★★★


~Infos~
  • Taschenbuch: 560 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Aufl. 2014 (14. November 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404170784
  • ISBN-13: 978-3404170784
  • Originaltitel: The Prophet
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 3,8 x 19 cm

~Klappentext~

ICH WURDE OHNE SEELE GEBOREN,
DESHALB WERDE ICH DEINE RAUBEN.
ES WIRD WEHTUN.

Der "Anarchist", ein mysteriöser Killer,
verbreitet in Chicago Angst und Schrecken.
Er trinkt das Blut seiner Opfer, bevor er sie anzündet.
Schlimmer noch: Er zwingt sie, ihm dabei unentwegt
in die Augen zu sehen. Nicht das Gesicht des liebevollen
Ehemannes und Vaters, das er seit Jahren für seine
Familie aufsetzt, sondern das Gesicht des absolut
Bösen. Um den Anarchisten zur Strecke zu bringen,
muss Marcus Williams von der Shepherd Organization
sich ausgerechnet an seinen Todfeind wenden:
Francis Ackerman junior, den bebrüchtigsten
Serienkiller, der Gegenwart.


~Erster Satz~

Francis Ackerman junior blickte aus dem Fenster des Bungalows auf den McArthur Boulevard.

~Meine Meinung~

Das Design des Buches ist genau wie bei seinem Vorgängerbuch auffällig einfarbig. Auf dem bedruckten Buchschnitt sind wieder der Titel und der Name vom Autor zu lesen. Der Titel auf dem Cover ist wieder mit dieser Art Gel aufgedruckt, und wird erst beim Schräghalten des Buches gut sichtbar. Dieses Mal ist das Buch komplett rot. Auf jeden Fall wieder ein Eyecatcher im Regal!


Nachdem ich den ersten Band gelesen hab und ihn nur mittelmäßig fand, musste ich mir trotzdem, wegen einer Mischung aus Neugier und des tollen Looks des Buches auch den zweiten Band zulegen. Und ich muss sagen, ich wurde positiv überrascht! Das Autor erzählt uns die Geschichte, indem er uns in kurzen Kapiteln die Situationen der einzelnen Charaktere, sowohl aus die der Ermittler, als auch die von den Killern und Opfern, aneinanderreiht. An manchen Stellen gibt es mehrere parallele Handlungsstränge, was die Sache nochmal interessanter und spannender macht! Es war zwar am Anfang etwas schwierig die einzelnen Personen nochmal einzuordnen, aber nach ner Weile war ich dann wieder drin. Und dann ging es Schlag auf Schlag, von einem Tatort zum nächsten, hier eine Wendung, da eine Überraschung. Und das ging auch so weiter bis zum Ende. Ich bin sehr begeistert und freue mich auf die Fortsetzung! Somit gibts ne Kaufempfehlung und Höchstpunktzahl von mir!

~Sonstiges~

Band 1: Ich bin die Nacht - *Rezi*
Band 2: Ich bin die Angst - *Rezi*
Band 3: Ich bin der Schmerz *Rezi*
Band 4: Ich bin der Zorn - *Rezi*
Band 5: Ich bin der Hass - *Rezi*