Dienstag, 31. März 2015

Hallo Mister Gott, hier spricht Anna - Fynn ★★★☆☆


~Infos~
  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: Fischer; Auflage: 11 (17. August 2000)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596148030
  • ISBN-13: 978-3596148035
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 1,5 x 19,2 cm
~Klappentext~

Anna 
liebt - einfach alles. Und alle lieben Anna, diesen 
naseweisen Fratz, denn niemand weiß so gut wie sie, was 
das wirklich ist: Gott und die Welt, Menschen und 
die Liebe, das Lachen und die Angst, Freude und Trauer.

1974 erschien Annas Geschichte zum ersten Mal 
auf deutsch - und seither ist sie einem Millioenpublikum
ans Herz gewachsen. Kein Wunder, denn dieses
himmlische Buch ist "eines der schönsten, anrührendsten,
menschlichsten, heitersten, melancholischsten
Bücher, das je erschienen ist!"
-Die Welt-

~Erster Satz~

Der Unnerschied von einen Mensch und einen Engel ist leicht.

~Meine Meinung~

Anders als sonst, fällt es mir hier schwer, das Buch zu bewerten Einerseits haben mich die Ideen, die Anna hat und ihre Denkweise und Ansichten über verschiedene Dinge zum Nachdenken gebracht, andererseits hat sie mich mit ihrer Klugscheißerei und ihrer unerschütterlichen Meinung total genervt! Dann gab es ab und an Dinge, die ich absolut nicht verstehen konnte, wie zB dass man einem Kind Bier und Kaffee gibt und es Zigaretten für Erwachsene anzünden lässt. Genauso wie die Tatsache, dass ein Erwachsener nachts ein 5-jähriges Mädchen einfach mal so anspricht und "adoptiert". Ich möchte gar nicht weiter darüber nachdenken, und ich überlege auch noch, ob ich den Nachfolgeband überhaupt lese. Bitte einmal selbst reinlesen und entscheiden, ob es lesenswert ist, oder nicht. :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten