Dienstag, 22. März 2016

Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance - Estelle Laure ★★★☆☆


~Infos~
  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: FISCHER KJB; Auflage: 1 (10. März 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3737353263
  • ISBN-13: 978-3737353267
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 16 Jahre
  • Originaltitel: This Raging Light
  • Größe und/oder Gewicht: 14,7 x 2,5 x 22 cm
~Klappentext~

»In der perfekten Kino-Version meines Lebens wäre das der Moment, in dem er mich umdreht und küsst. Aber Digby hat eine Freundin. Ein Mädchen, das er liebt. Ein Mädchen, das nicht ich bin.«

Eigentlich hat Lucille Wichtigeres zu tun, als sich ausgerechnet in den vergebenen Zwillingsbruder ihrer besten Freundin zu verlieben. In ihrer Familie ist sie die Einzige, die die Dinge in die Hand nimmt: Geld verdienen, Rechnungen bezahlen, sich um ihre kleine Schwester kümmern. Da bleibt keine Zeit für große Gefühle. Aber wer kann sich schon wehren, wenn die wahre Liebe vor der Tür steht? Denn gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance.

~Erster Satz~

Mom sollte gestern wiederkommen.

~Meine Meinung~

Dieses hübsche Buch hat meine Aufmerksamkeit durch sein auffällig buntes Cover bekommen. Die Farben und Symbole bei dem oberen "Glück"-Teil des Titels sind fröhlich, warm und positiv, während die in der unteren Hälfte, beim "Schicksal" eher kühl, traurig und negativ wirken. Wenn man das Buch gelesen hat, weiß man auch warum. Zu diesem Buch kann man beinahe nichts sagen, ohne zu spoilern. Das hängt wohl, unter anderem, damit zusammen, dass das Buch nur 250 Seiten hat. Lu erzählt uns ihre Geschichte in der Ich-Perspektive, Das Buch ist in einzelne Kapitel unterteilt, Zusammenfassungen einzelner, wichtiger und ereignisreicher Tage in Lus und Wrens leben. Nach und nach ergeben die einzelnen Puzzleteile ein Gesamtbild. Das Buch lässt uns ein wenig mitfühlen und miträtseln, wie die Geschichte weitergeht und wie es für die verschiedenen Charaktere weitergeht. Das Buch lässt sich leicht lesen und  ist meiner Meinung nach gut für Jugendliche geeignet. Es geht um Freundschaft, Schicksalsschläge, Verantwortung übernehmen, Erwachsenwerden, Stärke, Durchhaltevermögen, Verliebtsein. So richtig spannend wird es allerdings nie, einige Fragen bleiben unbeantwortet und das Ende bleibt relativ offen. Trotzdem bringt das Buch einen zum Nachdenken. Ich würde sagen, wer auf der Suche nach einem leichten Buch für zwischendurch ist, der ist mit diesem Roman gut bedient. :)

Vielen Dank an Lovelybooks und den Fischer-Verlag, die mir ein Exemplar zur Verfügung gestellt haben, um an der Leserunde zum Buch teilzunehmen. :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten