Mittwoch, 3. August 2016

Harry Potter - 08 - and the Cursed Child - J.K. Rowling ★★★★★


~Infos~
  • Gebundene Ausgabe: 343 Seiten
  • Verlag: Little, Brown Book Group; Auflage: 01 (31. Juli 2016)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0751565350
  • ISBN-13: 978-0751565355
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 9 - 16 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 16,4 x 3,3 x 23,9 cm
~Klappentext~

It was always difficult being Harry Potter and it isn’t much easier now that he is an overworked employee of the Ministry of Magic, a husband and father of three school-age children.

While Harry grapples with a past that refuses to stay where it belongs, his youngest son Albus must struggle with the weight of a family legacy he never wanted. As past and present fuse ominously, both father and son learn the uncomfortable truth: sometimes, darkness comes from unexpected places.


~Erster Satz~

A busy and crowded station, full of people trying to go somewhere.

~Meine Meinung~

Als ich hörte, dass das Script des Theaterstücks, das an das letzte Harry-Potter-Buch anknüpft, als Buch erscheinen wird, war die Freude bei mir, als Harry-Potter-Fan, natürlich groß. Auch die Tatsache, dass es in der Schule  nichts schrecklicheres gab, als diese kleinen gelben Heftchen, mit den Geschichten in Script-Form, konnte meine Vorfreude auf die Fortsetzung nicht trüben. Und tatsächlich hat es mich beim Lesen überhaupt nicht gestört. Ich war direkt in der Geschichte drin und an der Seite der Charaktere unterwegs. Da mir außer "19 Jahre später..." nichts  über die Geschichte bekannt war, und ich auch keine Lust hatte mich weiter zu informieren, bin ich ganz ohne Erwartungen an die Geschichte herangegangen. Ich hatte durch die Namen von Harry's Söhnen anfangs kurz Schwierigkeiten durchzublicken, das hat sich jedoch schnell gelegt. Ich fand die Geschichte so herrlich anders, als das was ich vorher kannte. Wenn einem Draco plötzlich sympathisch wird und man Harry nicht mehr leiden kann, dann kann man das in meinem Fall schon als überraschend und schräg bezeichnen. Zu der Story selbst kann man garnicht viel sagen, ohne zu spoilern... und ich mag keine Spoiler. Deswegen sage ich nur noch, dass ich froh bin, dass es dieses Buch gibt und ich es gelesen habe. Als Harry-Potter-Fan war für mich sofort klar, dass es eine Bereicherung sein wird und so war es auch. Ich würde es definitiv weiterempfehlen.

Das einzige was ich nicht gut finde, ist der Preis. Groß geschrieben, viel Leerraum auf den Seiten, wenige Seiten.. das Buch wird definitiv irgendwann den Weg in mein Regal finden, so wie alle anderen vor ihm auch, aber nicht für diesen Preis.

Also Leseempfehlung: ja, definitiv! Kaufempfehlung: nein!

~Sonstiges~

"Harry Potter and the Cursed Child" ist die Fortsetzung der achte Teil der "Harry Potter"-Reihe, in Form eines Theater-Stücks, das am 30. Juli im Londoner West End uraufgeführt wurde und ans Ende des siebten Buches anknüpft.

Auf deutsch erscheint das Buch am 24. September 2016 beim Carlsen-Verlag, unter dem Titel "Harry Potter und das verwunschene Kind". 

Alle Bände:






Keine Kommentare:

Kommentar posten